Kontakt | Impressum
Allgemein

Kein Gründergeist an deutschen Schulen

30. September 2016 von Steffen Klaus

Pädagogen inspirieren ihre Schüler nicht gerade zur Gründung eines eigenen Unternehmens bzw. Startups. Dies ergab eine aktuelle Befragung von 505 Lehrern der Sekundarstufe I im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

So würden fast zwei Drittel der befragten Lehrer (64 Prozent) ihren Schülern davon abraten, nach ihrer Ausbildung ein Startup zu gründen. Gerade einmal jeder vierte Lehrer (24 Prozent) würde eine Gründung empfehlen. Mehr als jeder dritte Lehrer (38 Prozent) gab an, IT-Grundkenntnisse sowie Programmiererfahrung von Schulabgängern seien für die Wirtschaft nicht wichtig.

Aus Sicht der Digitalwirtschaft ist die tendenziell negative Einstellung der Lehrer zum Thema Existenzgründung ein besorgniserregendes Ergebnis. „Schule muss unternehmerisches Denken vermitteln, wenn wir es in Deutschland mit einer Gründungskultur ernst meinen. Und Schule muss Raum für Kreativität schaffen und Wege zeigen, Probleme und Herausforderungen unternehmerisch anzugehen“, so Bitkom-Geschäftsleiter Niklas Veltkamp in einer Pressemitteilung. Als Lösungsansatz schlägt der Digitalverband vor, Gründungswettbewerbe und Planspiele an Schulen durchzuführen und starre Lehrpläne zu lockern. Zudem fehle es an Schulen an Vorbildern aus der Start-up-Szene. Deshalb müsse der Austausch mit Gründern gefördert werden.

Weiterlesen →

startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom 07.09.2016 startothek - Existenzgründen leicht gemacht Sehr startothek-Redaktion 24. Aug. Nicht markiert startothek-Newsletter vom 24.08.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom 24.08.2016 startothek - Existenzgründen leicht gemacht Sehr startothek-Redaktion 27. Juli Nicht markiert startothek-Newsletter vom 27.07.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom 27.07.2016 startothek - Existenzgründen leicht gemacht Sehr startothek-Redaktion 13. Juli Nicht markiert startothek-Newsletter vom 13.07.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom 13.07.2016 startothek - Existenzgründen leicht gemacht Sehr startothek-Redaktion 29. Juni Nicht markiert startothek-Newsletter vom 29.06.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 15. Juni Nicht markiert startothek-Newsletter vom 15.06.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 1. Juni Nicht markiert startothek-Newsletter vom 01.06.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 18. Mai Markiert startothek-Newsletter vom 18.05.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 4. Mai Nicht markiert startothek-Newsletter vom 04.05.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 20. Apr. Nicht markiert startothek-Newsletter vom 20.04.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 6. Apr. Nicht markiert startothek-Newsletter vom 06.04.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 23. März Nicht markiert startothek-Newsletter vom 23.03.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 9. März Nicht markiert startothek-Newsletter vom 09.03.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 24. Feb. Nicht markiert startothek-Newsletter vom 24.02.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 11. Feb. Nicht markiert startothek-Newsletter vom 11.02.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 27. Jan. Nicht markiert startothek-Newsletter vom 27.01.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 13. Jan. Nicht markiert startothek-Newsletter vom 13.01.2016 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 09.12.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 09.12.2015 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 25.11.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 25.11.2015 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 11.11.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 11.11.2015 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 28.10.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 28.10.2015 startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken startothek-Redaktion 14.10.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 14.10.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 01.10.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 01.10.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 16.09.15 Markiert startothek-Newsletter vom 16.09.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 02.09.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 02.09.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 19.08.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 19.08.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 05.08.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 05.08.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 22.07.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 22.07.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 08.07.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 08.07.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 24.06.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 24.06.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 10.06.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 10.06.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 27.05.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 27.05.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 13.05.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 13.05.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 29.04.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 29.04.2015 Bestellungen/Rechnungen startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 15.04.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 15.04.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 01.04.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 01.04.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 18.03.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 18.03.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 04.03.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 04.03.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 18.02.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 18.02.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 21.01.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 21.01.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 07.01.15 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 07.01.2015 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 10.12.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 10.12.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 26.11.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 26.11.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 12.11.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 12.11.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 29.10.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 29.10.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 15.10.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 15.10.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 01.10.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 01.10.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 18.09.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 17.09.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 03.09.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 03.09.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 20.08.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 20.08.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 06.08.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 06.08.2014 Bestellungen/Rechnungen startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 23.07.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 23.07.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 09.07.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 09.07.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 25.06.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 25.06.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 11.06.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 11.06.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 28.05.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 28.05.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 15.05.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 14.05.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 30.04.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 30.04.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 16.04.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 16.04.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 02.04.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 02.04.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 19.03.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 19.03.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 05.03.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 05.03.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 19.02.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 19.02.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 05.02.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 05.02.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 22.01.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 22.01.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 08.01.14 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 08.01.2014 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 12.12.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 12.12.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 27.11.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 27.11.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 13.11.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 13.11.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 30.10.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 30.10.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 16.10.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 16.10.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 02.10.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 02.10.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 18.09.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 18.09.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 04.09.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 04.09.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 21.08.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 21.08.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 07.08.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 07.08.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 24.07.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 24.07.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 10.07.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 10.07.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 26.06.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 26.06.2013 startothek - Existenzgründungsberatung einfach gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, startothek-Redaktion 12.06.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 12.06.2013 Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom startothek-Redaktion 29.05.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 29.05.2013 Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom startothek-Redaktion 16.05.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 16.05.2013 Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom startothek-Redaktion 02.05.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 02.05.2013 Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom startothek-Redaktion 17.04.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 17.04.2013 Bestellungen/Rechnungen Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom startothek-Redaktion 03.04.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 03.04.2013 startothek - Newsletter vom 03.04.2013 Finanzministerium konkretisiert Höhe der Umsatzsteuer bei startothek-Redaktion 20.03.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 20.03.2013 startothek - Newsletter vom 20.03.2013 Neu in der startothek: Muster-Businessplan Dauer und Kosten startothek-Redaktion 06.03.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 06.03.2013 startothek - Newsletter vom 06.03.2013 Europäisches Patentgericht beschlossen Berufsbetreuer startothek-Redaktion 20.02.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 20.02.2013 startothek - Newsletter vom 20.02.2013 Neu in der startothek I: Gebührenübersicht für die startothek-Redaktion 06.02.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 06.02.2013 startothek - Newsletter vom 06.02.2013 Bundesrat stimmt Steueränderungen im zweiten Anlauf zu startothek-Redaktion 23.01.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 23.01.13 startothek - Newsletter vom 23.01.2013 Einkommenssteuer-Erklärungen können erst ab März bearbeitet startothek-Redaktion 09.01.13 Nicht markiert startothek-Newsletter vom 09.01.13 startothek - Newsletter vom 09.01.2013 Das ist neu in 2013 Gründermessen 2013 Beruf des Honorar- Alle drucken In neuem Fenster öffnen startothek-Newsletter vom 13.07.2016 Startothek Newsletter x startothek-Redaktion 13. Juli an mich startothek - Existenzgründung leicht gemacht Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. startothek-Newsletter vom 13.07.2016 startothek - Existenzgründen leicht gemacht Sehr geehrte/r Steffen Klaus, der Brexit sorgt weiterhin für Schlagzeilen. Nach einem Einbruch der Börsenkurse werden aktuell die Konjunkturprognosen nach unten korrigiert. Aber auch Existenzgründer bzw. Jungunternehmer können direkt vom bevorstehenden EU-Austritt der Briten betroffen sein, z.B. wenn sie ihre Firma als britische Limited gegründet haben. Mehr dazu lesen Sie in diesem Newsletter. Eine informative Lektüre wünscht Ihnen Ihre startothek-Redaktion Übrigens: Die Länder haben die Erbschaftsteuer-Reform gestoppt - zumindestens vorläufig. Mehr dazu finden Sie auf den Internetseiten unserer Kollegen von Legal Tribune Online. Liken Sie uns doch auf facebook. So bekommen Sie täglich interessante Meldungen rund um das Thema Selbstständigkeit/Existenzgründung startothek auf google+ Meldungen: Folgen des Brexit für Limiteds mit deutschem Verwaltungssitz Befähigungsnachweise für Tätowierer geplant Unternehmensnachfolger dringend gesucht Unternehmensbezeichnung: Vorname plus Unternehmensgegenstand reicht aus Liebhaberei: Wann das Finanzamt den Betriebsausgabenabzug nicht verweigern darf TOP 5 unserer facebook-Beiträge Aktuelle startothek-News Folgen des Brexit für Limiteds mit deutschem Verwaltungssitz startothek-News vom 13.07.2016 Der Brexit sorgt in der Wirtschaft für Unruhe. Auch deutsche Selbstständige, die ihr Unternehmen in der britischen Rechtsform einer Limited gegründet haben, fragen sich zu Recht, wie es weitergeht. Akuter Handlungsbedarf besteht derzeit nicht, so Prof. Dr. Tim Drygala, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht an der Universität Leipzig, in der Legal Tribune Online. Denn noch ist Großbritannien nicht aus der EU ausgetreten. Beantragt Großbritannien den Austritt nach Art. 50 EU-Vertrag, folgt eine zweijährige Verhandlungsphase. Auch während dieser Verhandlungsphase können sich Gesellschaften mit britischer Rechtsform auf die Niederlassungsfreiheit nach Art. 49 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union berufen, so Drygala weiter. Aber auch nach Abschluss der Austrittsverhandlungen muss sich die Rechtslage nicht zwangsläufig ändern. Dies ist zumindest der Fall, wenn das Austrittsabkommen eine mit der Niederlassungsfreiheit des Art. 49 AEUV vergleichbare Regelung enthält. Kommt aber keine Einigung in Sachen Niederlassungsfreiheit zustande, müssten neu gegründete Limiteds mit Verwaltungssitz in Deutschland nicht mehr anerkannt werden. Für bestehende Limiteds werden in einem solchen Fall aber Übergangsfristen für den Rechtsformwechsel festgelegt werden, so Drygala. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf den Internetseiten unserer Kollegen der Legal Tribune Online. Befähigungsnachweise für Tätowierer geplant startothek-News vom 13.07.2016 Wer sich als Tätowierer selbstständig machen will, kann dies bislang ohne Befähigungsnachweis oder Ausbildungsabschluss tun. Eine einfache Gewerbeanmeldung reicht aus. Der Bundesminister für den gesundheitlichen Verbraucherschutz, Christian Schmidt, will dies nun ändern und das Tätowiergewerbe reglementieren. „Als Bundesminister für den gesundheitlichen Verbraucherschutz setze ich mich für europaweite Regelungen zu chemischen Stoffen in Tätowiermitteln sowie für Verbesserungen bei der Hygiene ein. Außerdem unterstütze ich die Forderung des Bundesverbandes Tattoo e.V. nach der Einführung von Befähigungsnachweisen. Wer so eine sensible Arbeit macht und damit Einfluss auf die Gesundheit der Verbraucher hat, muss sein Handwerk – nachweisbar – beherrschen. Darüber hinaus ist Aufklärung wichtig. Jeder, der Lust auf ein Tattoo hat, sollte verlässliche Informationen bekommen“, so Schmidt in einer Pressemitteilung. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf den Internetseiten der Legal Tribune Online und auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Unternehmensnachfolger dringend gesucht startothek-News vom 13.07.2016 „Des einen Freud ist des anderen Leid“ – mit dieser alten Weisheit kann die momentane Lage bei der Unternehmensnachfolge beschrieben werden. Die Anzahl der Firmen, die in den nächsten Jahren einen Nachfolger suchen, steigt stetig während die Zahl der Übernahmegründer rückläufig ist. So hat eine aktuelle Studie von KfW Research ergeben, dass jeder sechste mittelständische Unternehmer in Deutschland plant, bis zum Jahr 2018 sein Unternehmen an einen Nachfolger zu übergeben oder zu verkaufen. Das sind etwa 620.000 Unternehmen mit etwa 4 Mio. Beschäftigten. Vor drei Jahren hatten noch 530.000 Mittelständler von kurzfristig anstehender Nachfolge berichtet. Angebotsüberhang „Es zeichnet sich immer deutlicher ein demografischer Engpass bei der Nachfolge ab“, so Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe. „Die Alterung erhöht Jahr für Jahr die Zahl der Unternehmen, die zur Übergabe anstehen. Die jüngeren Generationen sind aber zu dünn besetzt, weshalb die Nachfolger fehlen.“ Gleichzeitig dämpft die gute Arbeitsmarktlage in Deutschland die Gründungsneigung in Deutschland. Die Zahl der Übernahmegründer, die ein bestehendes Unternehmen fortführen, sinkt seit Jahren. „Im Jahr 2002 gab es noch rund 200.000 Übernahmegründer – 2015 waren es nur 62.000“, sagt Zeuner. „Damit gibt es aktuell jährlich etwa dreimal so viele übergabebereite Unternehmer wie Übernahmegründer.“ Übergabe rechtzeitig planen Für Unternehmer, deren Firma zur Nachfolge ansteht, ist es wichtig, die Unternehmensübergabe rechtzeitig zu planen. So haben von den Inhabern kleiner und mittlerer Unternehmen, die binnen drei Jahren übergeben wollen, lediglich 42 % den Nachfolgeprozess gestartet, weitere 22 % haben konkrete Planungen. Das heißt aber auch: Rund ein Drittel der Unternehmer hat wenig bis nichts unternommen, für sie droht die Zeit knapp zu werden. Studien zum Thema Unternehmensnachfolge Die aktuellen Studien von KfW Research mit den Titeln „Alterung treibt Nachfolgerbedarf im Mittelstand: 620.000 Übergaben bis 2018“ sowie „Dreimal mehr Übergabeplaner als Übernahmegründer“ finden Sie auf den Internetseiten der KfW. Praxistipp: Eine interessante Plattform für Unternehmer bzw. Gründer, die eine Unternehmensnachfolge planen ist die Unternehmerbörse nexxt-change. Neben zahlreichen Verkaufsangeboten bestehender Unternehmen finden Sie hier auch Kaufgesuche von Gründern, die ein bestehendes Unternehmen übernehmen wollen. Darüber hinaus bietet diese Plattform auch weitere Informationen zur Finanzierung bzw. Förderung einer Übernahme. Auch im startothek-Fachartikel "Unternehmensnachfolge" können Sie weitere Details zum Thema nachlesen. Exklusiv-Angebot für startothek-Nutzer 140 Vertragsvorlagen für Berater und Gründer Als Kunde der startothek können Sie ab sofort 140 Vertragsvorlagen unserer Kollegen von smartlaw im vollen Umfang und kostenfrei testen. Weitere Informationen zum Angebot finden Sie auf den Internetseiten von smartlaw. Unternehmensbezeichnung

Vorname plus Unternehmensgegenstand reicht aus

29. September 2016 von Steffen Klaus

Dem „Kind einen Namen zu geben“ fällt manchem Gründer nicht leicht. Denn die Unternehmensbezeichnung muss unterscheidungskräftig sein, d.h. sie muss sich von den Bezeichnungen der Konkurrenz (deutlich) unterscheiden. Das Oberlandesgericht Frankfurt/M. (OLG) hat jetzt entschieden, dass eine Unternehmensbezeichnung, welche sich aus einem Vornamen und dem Unternehmensgegenstand zusammensetzt, unterscheidungskräftig ist (Az.: 6 U 27/16).

Ein Gartenbauunternehmen mit der Firmenbezeichnung „A Objektservice – Holger B e.K.“ hatte gegen ein Konkurrenzunternehmen auf Unterlassung geklagt. Der Konkurrent war unter der Unternehmensbezeichnung „Holger’s Objektservice“ im gleichen Gewerbe tätig. Das OLG wies die Klage ab.

Weiterlesen →

Allgemein

GmbH-Gründer aufgepasst: Tücken beim Vorsteuerabzug

28. September 2016 von Steffen Klaus

Der Gesellschafter einer noch zu gründenden GmbH kann im Hinblick auf eine beabsichtigte Unternehmenstätigkeit der GmbH nur dann zum Vorsteuerabzug berechtigt sein, wenn der Leistungsbezug durch den Gesellschafter bei der GmbH zu einem Investitionsumsatz führen soll. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem jetzt veröffentlichten Urteil (Az.: V R 8/15).

Ein Arbeitnehmer wollte sich selbstständig machen und eine GmbH gründen. Der Gründer in spe ließ sich durch eine Unternehmensberatung und einen Rechtsanwalt beraten. GmbH-Gründung und Unternehmenskauf unterblieben letztendlich, der Angestellte ging aber trotzdem davon aus, dass er die Umsatzsteuer aus den Rechnungen seiner Berater als Vorsteuerabzug geltend machen dürfe.

Weiterlesen →

GründerNews

Gründerförderung durch die Arbeitsagenturen weiterhin auf niedrigem Niveau

27. September 2016 von Steffen Klaus

Auch im zweiten Quartal waren die Arbeitsagenturen eher zurückhaltend, was die Unterstützung von Arbeitslosen beim Schritt in die Selbstständigkeit angeht. Zwar nahm die Zahl der geförderten Existenzgründer im April deutlich zu. Diese erfreuliche Entwicklung wurde allerdings in den Folgemonat nicht fortgesetzt.

Im zweiten Quartal des Jahres wurden insgesamt 9.980 Anträge auf Gründungszuschuss, Einstiegsgeld und Leistungen zur Eingliederungen durch die Arbeitsagenturen genehmigt. Damit konnte das Niveau des ersten Quartals, in dem 10.001 Anträge genehmigt wurden, annähernd gehalten werden.

Weiterlesen →

Umsatzsteuerrecht

Vorsicht: Kleinunternehmerregelung wird eng ausgelegt

26. September 2016 von Steffen Klaus

Hält ein Unternehmer die für die Kleinunternehmerregelung geltenden Grenzen nicht ein, muss er Umsatzsteuer an das Finanzamt zahlen, obwohl er seinen Kunden nicht in Rechnung gestellt hat. Dies geht aus einem aktuellen Beschluss des Finanzgerichts Sachsen-Anhalt hervor (Az.: 4 V 1379/15).

Ein Verleiher von Licht- und Tontechnik hatte für das Jahr 2013 die Kleinunternehmerregelung in Anspruch genommen und seinen Kunden keine Umsatzsteuer in Rechnung gestellt bzw. an das Finanzamt abgeführt. Da er im Vorjahr Umsätze unterhalb von 17.500 Euro erzielt hatte, war er davon ausgegangen, dass er auch in 2013 steuerlich als Kleinunternehmer tätig sein würde. Eine 2015 durchgeführte Außenprüfung des Finanzamts ergab aber, dass der Unternehmer sich bei den in 2012 erzielten Umsätzen verrechnet und tatsächlich 18.172 Euro Umsatz gemacht hatte. Gegen den nachträglich erfolgten Umsatzsteuerbescheid für das Jahr 2013 legte der Unternehmer einen Antrag auf Aussetzung der Vollziehung ein. Diesen lehnten die Richter ab.

Weiterlesen →

Gesetzentwurf geplant

Sachkundenachweis für Makler und Verwalter von Wohnungen notwendig

23. September 2016 von Steffen Klaus

Wer als Immobilienmakler und Verwalter von Wohneigentum tätig sein will, muss künftig einen Sachkundenachweis erbringen und eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen. Dies geht aus einem vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf hervor.

Die Einführung eines Sachkundenachweises soll die von Immobilienmaklern und Wohnungseigentumsverwaltern erbrachten Dienstleistungen qualitativ verbessern und damit den Verbraucherschutz stärken. Darüber hinaus soll die Verpflichtung zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung Wohnungseigentümer und Auftraggeber von Immobilienmaklern vor finanziellen Schäden schützen, die durch fehlerhafte Berufsausübung entstehen können, so die Bundesregierung in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen →

Neuerscheinung des Standardwerkes

Übersicht über das Sozialrecht

19. August 2016 von Steffen Klaus

Uebersicht ueber das SozialrechtIm Mai dieses Jahres hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zusammen mit dem BW-Verlag das bewährte Standardwerk „Übersicht über das Sozialrecht“ herausgegeben. Auf knapp 1300 Seiten bekommt der Leser einen umfassenden Überblick über alle Bereiche des Sozialrechts in Deutschland. Darin werden Thematiken von A wie Ausbildungsförderung bis Z wie Zusatzrente verständlich dargestellt und praxisnah veranschaulicht.

Die Verfasser dieses Ratgebers sind Fachleute aus Bundesministerien, Sozialversicherungen und Gerichten. Damit bekommt der Leser alle Informationen aus erster Hand. Weiterlesen →

Bürokratieabbau

Erleichterung für KMUs geplant

1. August 2016 von Steffen Klaus

Die Bundesregierung will kleine und mittlere Unternehmen von unnötiger Bürokratie befreien. Deshalb hat das Bundeswirtschaftsministerium den Referentenentwurf eines Zweiten Gesetzes zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Bürokratieentlastungsgesetz II – BEG II) vorgelegt.

Das zweite Bürokratieentlastungsgesetz beinhaltet vor allem Vereinfachungen im Steuerrecht und in Verwaltungsverfahren. Hier die wichtigsten Neuregelungen im Überblick:

Weiterlesen →

Urteil

Nebenräume des häuslichen Arbeitszimmers nicht absetzbar

28. Juli 2016 von Steffen Klaus

Werden Nebenräume (Küche, Bad und Flur) des häuslichen Arbeitszimmers zu einem nicht unerheblichen Teil auch privat genutzt, können hierfür keine Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Dies geht aus einem jetzt veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) hervor (Az.: X R 26/13).

Wie der BFH mitteilte, unterhielt eine selbstständige Lebensberaterin in ihrer Wohnung ein häusliches Arbeitszimmer, das sie so gut wie ausschließlich für ihre gewerbliche Tätigkeit nutzte. Während das Finanzamt die Aufwendungen für das Arbeitszimmer als Betriebsausgaben anerkannte, versagte es die Berücksichtigung der hälftigen Kosten für die auch privat genutzten Nebenräume (Küche, Bad und Flur). Die gegen diese Entscheidung des Finanzamts eingelegte Klage der Lebensberaterin war erfolglos.

Weiterlesen →

Liebhaberei

Wann das Finanzamt den Betriebsausgabenabzug nicht verweigern darf

27. Juli 2016 von Steffen Klaus

Existenzgründer, die ihr Hobby zum Beruf machen, bekommen häufig Schwierigkeiten mit dem Finanzamt. Die Beamten erkennen in solchen Fällen die veranlagten Betriebsausgaben häufig wegen fehlender Gewinnerzielungsabsicht – auch Liebhaberei genannt – nicht an. Das Finanzgericht Baden-Württemberg (FG) entschied in einem aktuellen Fall, dass bei der Einschätzung von Liebhaberei die gesamten Umstände berücksichtigt werden müssen (Az: 6 K 3472/14).

Ein Rentner hatte in einem Verlag einen Wanderführer veröffentlicht. Das Buch basierte auf seinen eigenen Erfahrungen. Laut Informationen des FG schloss der Rentner mit einem Verlag einen Vertrag zum Vertrieb des Buches ab. Einen Gewinnerzielungsplan legte er vor. Allerdings erzielte der Schriftsteller unter dem Strich keinen Gewinn. Als er den Verlust steuerlich geltend machen wollte, erkannte das zuständige Finanzamt diesen nicht an, weil der Rentner seine schriftstellerische Tätigkeit nicht mit Gewinnerzielungsabsicht ausgeübt habe.

Weiterlesen →

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 ... 26 27 28 weiter